FACKELMANN Nudelmaschine: Die 2 Besten im Test

Gehörst du auch zu den Menschen, die am liebsten jeden Tag Nudeln essen würden? Nudeln gibt es in allen erdenklichen Farben und Formen; und wir lieben sie alle. Wie wäre es aber zur Abwechslung einmal mit selbstgemachten Nudeln? Die Nudelmaschinen von Fackelmann lassen dich garantiert nicht im Stich, wenn dich der Pasta Hunger quält. In diesem Artikel erfährst du alles über Fackelmann Nudelmaschinen.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Die Firma Fackelmann ist ein Familienunternehmen und stellt seit über einhundert Jahren Küchenmaschinen und Haushaltshelfer her.
  • Die Nudelmaschinen von Fackelmann sind besonders hochwertig verarbeitet. Es gibt sowohl vollautomatische als auch mechanische Nudelmaschinen. Du hast also die Qual der Wahl.
  • Wenn du eine Entscheidungshilfe benötigst, bist du hier genau richtig. In diesem Artikel stellen wir die wichtigsten Aspekte der Fackelmann Nudelmaschinen vor.

Die 2 besten FACKELMANN Nudelmaschinen

1. FACKELMANN Nudelmaschine



Mit dieser Nudelmaschine von FACKELMANN kannst du ganz einfach und manuell per Hand deine Lieblingsnudeln herstellen. Die Maschine ist multifunktional und kommt mit einem Aufsatz für Lasagne, Spaghetti, und Tagliatelle. Der Anti-Rutsch-Boden und die Tischhalterung sorgen für ein sicheres Arbeiten in der Küche.

Vorteile

  • leicht zu reinigen
  • sehr robust
  • gute Saugleistung

Nachteile

  • nur für kleine Mengen geeignet

2. Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150



Die Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150 ist eine leichte und robuste Nudelmaschine, die für Lasagne, Fettuccine & Tagliolini geeignet ist. Die Maschine kann auch mit dem passenden Motor betrieben werden. Sie verfügt über einen ergonomischen Griff sowie über ein praktisches Kabel-Staufach. Nebst Bedienungsanleitung und Rezeptbuch liegt der Verpackung auch ein praktischer Schneideblock bei.

Vorteile

  • robust und Langlebig
  • leichte Bedienung (Anfängerfreundlich)
  • kann mit extra Motor elektrisch betrieben werden
  • hochwertig verbauter Edelstahl

Nachteile

  • keine

Welche Merkmale hat eine vollautomatische Nudelmaschine?

Die vollautomatische Nudelmaschine von Fackelmann hat den klaren Vorteil, dass Teig und Nudeln aus einer Maschine kommen. In der vollautomatischen Nudelmaschine ist eine Waage verbaut. Die Zutaten werden grammgenau abgewogen und Abwasch gespart.

Die Maschine knetet den Teig selbständig. Eine automatische Wasserzufuhr garantiert ein perfektes Ergebnis. Die Nudelmaschine kann in einem Durchgang bis zu 800 Gramm Nudeln herstellen. Perfekt, wenn du einmal Gäste erwartest.

Außerdem verfügt die Nudelmaschine über einen integrierten Lüfter. Dieser sorgt dafür, dass die Nudeln leicht ausgetrocknet werden und verhindert somit ein Zusammenkleben der fertigen Pasta.

Lesetipp: Rezepte für die Nudelmaschine

Welche Nudeln kann ich mit der vollautomatischen Fackelmann Nudelmaschine herstellen?

Die Fackelmann Nudelmaschine kann Spathetti mit drei verschiedenen Dicken herstellen. Außerdem können Bandnudeln, Penne und Lasagneblätter in der Fackelmann Nudelmaschine gemacht werden.

Wie lässt sich die vollautomatische Nudelmaschine von Fackelmann bedienen?

Die Bedienung der Fackelmann Nudelmaschine ist denkbar einfach. In den Behälter werden die Zutaten für den Teig gegeben und den Rest erledigt die Maschine ganz von alleine. Sie knetet den Teig und gibt die Flüssigkeit nach und nach zu, sodass ein perfekter Nudelteig entsteht. Die Nudelmaschine presst die Pasta selbständig in die richtige Form.

Über ein LED Display kann die Maschine intuitiv bedient werden. Es gibt sechs vollautomatische Programme sowie zwei manuelle Programme zur Herstellung von Pasta. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem ein praktischer Messbecher und eine Reinigungsbürste.

Welches Zubehör kommt mit der vollautomatischen Nudelmaschine?

Die vollautomatische Nudelmaschine kommt als Komplettpaket. Sie beinhaltet alles, was du für die verschiedenen Nudeln benötigst. Aufsätze für Spaghetti, Bandnudeln und Lasagneblätter sind mit dabei. Die verschiedenen Matrizen können außerdem in einer mitgelieferten Aufbewahrungsbox hygienisch aufbewahrt werden.

Lesetipp: Elektrische Nudelmaschine, die 5 besten im Test

Was sind die Merkmale einer manuellen Fackelmann Nudelmaschine?

Die manuelle Nudelmaschine von Fackelmann ist, wie auch die vollautomatische Nudelmaschine, aus hochwertigen Rohstoffen gefertigt und begleitet dich ein Leben lang. Hochwertiger Kunststoff und rostfreier Stahl versprechen perfekte Ergebnisse und eine einfache und intuitive Handhabung. Wenn der Teig perfekt ist, werden die Nudeln von der Maschine in die gewünschte Form gepresst.

Was sind die wichtigsten Merkmale der manuellen Fackelmann Nudelmaschine?

Nudelmaschinen der Firma Fackelmann werden traditionsgemäß hochwertig verarbeitet. Sie bestehen aus Edelstahl von bester Qualität. So hast du lange Spaß an der Nudelmaschine.

Welche Nudeln können mit der manuellen Fackelmann Nudelmaschine hergestellt werden?

Mit der manuellen Nudelmaschine von Fackelmann können Lasagneblätter ebenso wie Bandnudeln hergestellt werden. Spaghetti sind natürlich auch kein Problem für den Küchenhelfer. Die Lasagneblätter lassen sich zu Ravioli mit den verschiedensten Füllungen oder auch zu Orecchiette weiterverarbeiten.

Wie bediene ich die manuelle Fackelmann Nudelmaschine?

Auch die manuelle Nudelmaschine von Fackelmann lässt sich unkompliziert und intuitiv bedienen. Der Pastateig, den du vorher am besten in deiner Küchenmaschine mit Knethaken zubereitest, wird über verschiedene Stufen ausgerollt. Sobald der Teig dünn genug ist, kannst du ihn über einen der mitgelieferten Aufsätze in Form bringen.

Welches Zubehör ist im Lieferumfang enthalten?

Die manuelle Nudelmaschine von Fackelmann kommt mit der klassischen Lasagnewalze und zwei Aufsätzen. Mit diesen können Bandnudeln und Spaghetti hergestellt werden. Eine Reinigungsbürste wird außerdem ebenfalls mitgeliefert. Ein weiteres Highlight ist eine Rezeptkarte.

Unser Rat

Wenn du dir eine Nudelmaschine von Fackelmann zulegen willst, solltest du dich zunächst fragen, welche Art von Nudelmaschine es sein soll. Vollautomatische Nudelmaschinen nehmen dir die meiste Arbeit ab, sind aber in der Anschaffung teurer. Wo hingegen die klassische manuelle Nudelmaschine nur das Ausrollen des Teiges und das Schneiden in Bandnudeln oder Spaghetti übernimmt. Sie ist wesentlich günstiger und kleiner in den Ausmaßen.

Achte beim Kauf außerdem darauf, dass die Nudelmaschine einen sicheren Stand hat und sich gegebenenfalls mittels einer Schraube auf der Küchenarbeitsplatte verankern lässt.

FAQ

Welche Nudelmaschinen von Fackelmann gibt es?

Es gibt die manuelle Nudelmaschine “easyprepare”, die Sonderedition “Chefkoch trifft Fackelmann” und die vollautomatische Nudelmaschine Rommelsbacher Pastarella PM 220.

Aus welchem Material bestehen die Nudelmaschinen von Fackelmann?

Die manuellen Nudelmaschinen bestehen aus hochwertigem Kunststoff und Edelstahl. Auch das Gehäuse der vollautomatischen Nudelmaschinen besteht aus Kunststoff. Die innenliegenden Teile, mit denen die Nudeln in Berührung kommen, bestehen auch bei den Vollautomatischen aus Edelstahl.

Können für manuelle Nudelmaschinen Motoren nachgerüstet werden?

Es gibt Nudelmaschinen, für die Motoren nachgerüstet werden können. Lies hierzu die Bedienungsanleitung durch und wende dich zur Not an den Hersteller.

Sabine gehört zu den erfahrensten Köchinnen in unserem Team. Sie ist seit dem Beginn der Website am Start und ist primär für das Schreiben unserer Artikel verantwortlich. Mit Ihrer Erfahrung steht Sie aber auch uns bei den Tests zur Seite. Privat erfreut sich Sabine nicht nur am Kochen und Backen, sondern hat auch einen grünen Daumen. So kann Sie jederzeit ihre Gerichte mit frischen Kräutern verfeinern.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Verified by MonsterInsights