Spice & Soul Nudelmaschine: Die 5 Besten im Test

Nichts geht über frische, hausgemachte Nudeln. Egal zu welcher Jahreszeit, Nudeln schmecken immer. Wer schon einmal Nudeln selber gemacht hat, fühlt sich gleich wie eine italienische Nonna. Wenn dann noch die ganze Familie gemeinsam genießt, lohnt sich die Mühe doch allemal. Ganz besondere Helfer für selbstgemachte Nudeln sind die Spice & Soul Nudelmaschinen. Sie überzeugen vor allem durch ein ausgewogenes Preis- / Leistungsverhältnis.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Spice & Soul ist ein Anbieter von Küchengeräten und Küchenaccessoires, die qualitativ hochwertige Waren zu günstigen Preisen verkaufen.
  • Der Verkaufsschlager von Spice & Soul ist eine manuelle Nudelmaschine.
  • Die Bedienung der Spice & Soul Nudelmaschine ist einfach und intuitiv. Selbstgemachte Pasta

Die 5 Besten Spice & Soul Nudelmaschinen

1. Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150



Die Nudelmaschine Atlas 150 Wellness von Marcato ist eine robuste und langlebige Maschine, die leicht zu handhaben ist. Sie eignet sich für Lasagne, Fettuccine & Tagliolini und kann auch mit dem passenden Motor betrieben werden. Mit der Bedienungsanleitung nebst Rezept in der Verpackung ist die Nudelmaschine auch für Anfänger geeignet.

Vorteile

  • robust und Langlebig
  • leichte Bedienung (Anfängerfreundlich)
  • kann mit extra Motor elektrisch betrieben werden
  • hochwertig verbauter Edelstahl

Nachteile

  • keine

2. Imperia 207.220 Stahl Nudelmaschine



Die Imperia 207.220 Stahl Nudelmaschine ist eine professionelle Version aus verchromtem poliertem Stahl. Sie ist mit einer extra breiten Ausrollfläche von 21 cm ausgestattet und verfügt über einen Einstellknopf zum Ausrollen des Teiges in verschiedenen Dicken von 0 mm bis 5 mm. Mit dem optionalen Zubehör können Sie Ihre Nudelmaschine erweitern um andere frische Nudeln zu machen.

Vorteile

  • hochwertig-verbauter Stahl
  • sehr robust und langlebig
  • einfache Bedienung
  • leicht zu Reinigen
  • für größere Mengen ideal geeignet

Nachteile

  • Preis

3. SPRINGLANE Manuelle Nudelmaschine Nonna



Mit der manuellen Nudelmaschine Nonna von Springlane gelingt dir selbstgemachte Pasta ganz einfach. Die hochwertige Maschine ist aus robustem Edelstahl und Aluminium gefertigt und verfügt über einen Kurbelgriff aus Buchenholz. Neben der Nudelwalze kommen Aufsätze für Tagliatelle und Spaghetti sowie ein Reinigungspinsel, ein Kurbel mit Buchenholzgriff und ein Pastaständer zu dir nach Hause. Mit 9 Teigdicke-Stufen von 0,2 bis 3mm ist die Nudelmaschine für alle Pastaliebhaber geeignet.

Vorteile

  • Hohe Haltbarkeit
  • sehr leicht zu reinigen

Nachteile

  • Feststeller etwas wackelig

4. Nudelmaschine Pasta Maker



Mit dieser Nudelmaschine können Sie ganz einfach selbst Nudeln herstellen. Die Maschine ist aus robustem Edelstahl gefertigt und verfügt über zwei Schneidmesser in unterschiedlicher Breite, sodass Sie für jedes Gericht die passende Nudelform wählen können. Zusätzlich lässt sich die Dicke der Nudeln variieren, so dass Sie immer genau die richtige Konsistenz erhalten. Mit der praktischen Tischklammer wird die Maschine während des Gebrauchs stabilisiert und lässt sich leicht bedienen.

Vorteile

  • sehr robust
  • leicht zu Bedienen
  • angenehmer Geschmack

Nachteile

  • zeitintensive Nutzung

5. Tooluck Nudelmaschine



Die Tooluck Nudelmaschine ist aus lebensmittelechtem 430er-Edelstahl gefertigt, rostfrei und gesund. Das Walzenmodul besteht aus eloxiertem Aluminium, was es stärker und langlebiger macht als andere Materialien. Die Maschine ist mit 7 Knöpfen zur Einstellung der Teigdicke ausgestattet, so dass Sie Teig von 0,02 Zoll bis 0,24 Zoll dick machen können. Mit dem Doppelschneider-Aufsatzmodul können Sie Nudeln mit einer Breite von 0,06 Zoll und 0,26 Zoll herstellen. Der Klingenaufsatz und das Gehäuse dieser Nudelpresse sind aus vernickeltem Edelstahl und können zur Reinigung ins Wasser und auch in die Spülmaschine gegeben werden.

Vorteile

  • hochwerte Verarbeitung
  • einfach zu bedienen

Nachteile

  • schwieriges reinigen

Was sind die Besonderheiten einer Spice & Soul Nudelmaschine?

Die Spice & Soul Nudelmaschine ist trotz ihrer hochwertigen Verarbeitung günstig im Preis. Sie überzeugt daher nicht nur Anfänger, sondern auch Hobbyköche.

Die Nudelmaschine besteht aus hygienischem Edelstahl und hochwertigem Kunststoff.

Welche Nudeln kann ich mit einer Spice & Soul Nudelmaschine herstellen?

Mit der Spice and Soul Nudelmaschine kannst du Nudeln für Lasagne selber machen ebenso wie Spaghetti und Tagliatelle. Aus den ausgerollten Teig Bahnen lassen sich auch Ravioli mit verschiedenen Füllungen oder auch Orecchiette herstellen. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Rustikale Bandnudeln erhältst du, wenn du die Bahnen faltest und anschließend mit einem Messer in dickere Streifen schneidest.

Lesetipp: Rezepte für die Nudelmaschine

Welches Zubehör wird mit einer Spice & Soul Nudelmaschine mitgeliefert?

Die Spice & Soul Nudelmaschine kommt mit zwei Aufsätzen für Spaghetti und Tagliatelle und einer praktischen Reinigungsbürste. Außerdem liegt der Maschine noch eine Schraube bei, mit der sie einfach auf der Arbeitsplatte befestigt werden kann.

Wie wird die Spice & Soul Nudelmaschine bedient?

Die Bedienung der Spice & Soul Nudelmaschine ist denkbar einfach und intuitiv. Nach der Herstellung des Nudelteiges wird dieser in kleinere Stücke aufgeteilt und nach und nach durch die Walzen gedreht. Nach jedem Durchgang wird die Walze kleiner gestellt, sodass der Teig immer dünner wird. Hat er die gewünschte Stärke erreicht, wird der Teig im gewählten Aufsatz in Spaghetti oder Bandnudeln geschnitten.

Für Ravioli werden die ausgerollten Teigblätter auf der Arbeitsplatte ausgebreitet, mit der gewünschten Füllung gefüllt und anschließend sorgfältig verschlossen. Das kann auch durch einen Nudelschneider erfolgen.

Lesetipp: Elektrische Nudelmaschine, die 5 besten im Test

Wie wird die Spice & Soul Nudelmaschine gereinigt?

Bei der Reinigung der Nudelmaschine muss darauf geachtet werden, dass die Walzen und die Pasta Aufsätze nicht mit Wasser in Berührung kommen sollen. Lass die Teigreste etwas eintrocknen, dann können sie leicht heraus geklopft werden. Hartnäckige Verschmutzungen können mit dem mitgelieferten Bürstchen beseitigt werden.

Die Oberflächen der Nudelmaschine können vorsichtig mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Unser Rat

Die Spice & Soul Nudelmaschine überzeugt dadurch, dass du mit ihr Teig in neun verschiedenen Stärken herstellen kannst. Außer Lasagneblättern kann man mit den mitgeliefertern Aufsätzen noch Tagliatelle und Spaghetti machen.

Wenn du den Teig statt mit Eiern mit Wasser machst, können die Nudeln anschließend getrocknet werden. Sie halten sich, luftdicht verschlossen, circa ein Jahr.

Noch gleichmäßiger werden sie, wenn du sie auf einem Pastatrockner aufhängst. Schon nach einem Tag sind die Nudeln trocken.

FAQ

Wie viele Aufsätze sind bei der Spice & Soul Nudelmaschine dabei?

Die Spice & Soul Nudelmaschine wird mit je einem Aufsatz für Spaghetti und Tagliatelle geliefert. Eine Klemme zum Befestigen liegt ebenfalls bei. Für die hygienische Reinigung ist außerdem ein Reinigungspinsel mit dabei. Eine ausführliche Bedienungsanleitung ist bei Spice & Soul obligatorisch.

Wie dick werden die Nudeln?

Die Spice & Soul Nudelmaschine kann Nudeln in neun verschiedenen Stärken herstellen. DIe Spaghetti werden in etwa 1,5 Milimeter breit und die Bandnudeln circa 6,5 Milimeter.

Welche Abmessungen hat die Maschine?

Die Spice & Soul Nudelmaschine ist 22 cm breit, 14 cm hoch und 20 cm breit. Mit diesen Abmessungen lässt sie sich in den meisten Küchenschränken oder Vorratskammern einfach verstauen.

Worauf muss ich beim Kauf einer Nudelmaschine achten?

Die Walzen sowie die Aufsätze, mit denen Spaghetti und Tagliatelle geschnitten werden, sollten, schon allein aus hygienischen Gründen, aus Edelstahl sein. Du solltest außerdem prüfen, welche Größe einer Nudelmaschine für dich passt. Wenn du nur hin und wieder Pasta selber machen willst, sollte eine kleine, handbetriebene Nudelmaschine für den Anfang ausreichend sein.

Wie aufwändig ist es, Nudeln selber zu machen?

Nudeln herzustellen ist kinderleicht. Der Teig besteht aus Eiern und Mehl. Wahlweise kannst du anstatt den Eiern auch Wasser nehmen. Teig aus Wasser und Mehl lässt sich auch trocknen und aufbewahren.
Als Faustregel nimmt man pro 100 Gramm Mehl ein Ei. Der Teig wird dann geknetet, bis er schön geschmeidig ist. Er sollte auf keinen Fall zu feucht sein, sonst klebt er an der Nudelmaschine fest.
Der Teig wird nach und nach erst durch die Walze gedreht und kann anschließend zu Spaghetti, Bandnudeln oder Ravioli weiterverarbeitet werden.

Wie lange müssen frische, selbstgemachte Nudeln kochen?

Frische Nudeln brauchen nicht lange, bis sie gar sind. Bereits nach zwei bis drei Minuten sollten sie anfangen, im kochenden Wasser nach oben zu steigen. Das ist das Zeichen dafür, dass sie durch sind und du sie genießen kannst.

Sabine gehört zu den erfahrensten Köchinnen in unserem Team. Sie ist seit dem Beginn der Website am Start und ist primär für das Schreiben unserer Artikel verantwortlich. Mit Ihrer Erfahrung steht Sie aber auch uns bei den Tests zur Seite. Privat erfreut sich Sabine nicht nur am Kochen und Backen, sondern hat auch einen grünen Daumen. So kann Sie jederzeit ihre Gerichte mit frischen Kräutern verfeinern.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Verified by MonsterInsights