Startseite » Spareribs im Dampfgarer: Ein wahrer Sommerhit

Spareribs im Dampfgarer: Ein wahrer Sommerhit

Spareribs im Dampfgarer zubereiten ist gar nicht so schwer, wie man sich vorstellt. Wenn du mit der Aufgabe trotzdem etwas überfordert bist, dann bist du hier genau richtig. Wir erklären dir, wie man ganz einfach seine Spareribs mariniert, im Dampfgarer gart und knusprig brät.

Achtung, ein Dampfgarer wird zum Garen genutzt. Damit das Fleisch schön knusprig wird, braucht ihr zusätzlich noch einen Grill oder eine Pfanne.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

  • 2 kg Spareribs
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Zitronensaft
  • 5 EL Barbecue Soße

Lust auf mehr? Wir haben noch weitere Rezepte für dich, die du mit deinem Dampfgarer ausprobieren kannst. Dampfgarer Rezepte.

Zubereitung

  1. Wir beginnen mit der Marinade. Mische dazu alle Gewürze mit der Barbecue Soße und deinem Schuss Zitronensaft gut zusammen.
  2. Die Spareribs dann mit der Marinade gut einstreichen. Optional kannst du es dann noch etwas im Kühlschrank in der Marinade liegen lassen, damit die Marinade noch besser ins Fleisch ziehen kann.
  3. Für die Sous Vide Methode verpackst du das Fleisch nun in einem Vakuumbeutel. Dieser Schritt ist aber nicht zwangsweise nötig.
  4. Befülle den Dampfgarer mit ausreichend Wasser und lege das Fleisch in einem ungelochten Einsatz in den Dampfgarer.
  5. Das Fleisch braucht ca. 5 Stunden bei 80 °C. Solltest du noch etwas Marinade übrig haben, könntest du das Fleisch jetzt damit einstreichen.
  6. Solltest du dein Fleisch vakuumiert haben, dann lege es vorher kurz mit verschlossenem Beutel ins kaltes Wasser. Abschließend kommen die Spareribs noch einmal auf den heißen Grill oder die heiße Pfanne. Hier kannst du das Fleisch noch schön kross anbraten.
  7. Der letzte Schritt ist das anrichten und genießen. Guten Appetit.

Tipps

  • Durch diese Zubereitungsvariante bleiben die Spareribs besonders saftig.
  • Fange früh genug mit der Zubereitung an, der Dampfgarer brauch seine Zeit.
  • Die Gewürzmischung kannst du natürlich nach Belieben anpassen.
  • Wenn es schnell gehen muss und dein Dampfgarer dazu in der Lage ist, kann die Garzeit auf 1,5 Stunden reduziert werden, wenn du den Dampfgarer auf 160 °C einstellst.
    Bei dieser Variante wäre es von großem Vorteil, wenn das Fleisch vakuumiert ist.

Sabine

2 Gedanken zu „Spareribs im Dampfgarer: Ein wahrer Sommerhit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben
Cookie Consent mit Real Cookie Banner