Falafel in der Heißluftfritteuse – Außen knusprig, innen frisch

Bist du auch ein Fan von leckeren, kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt?

Ob indisch, italienisch, mexikanisch, griechisch oder asiatisch – die Vielfältigkeit ist unendlich.

Heutzutage kannst du überall, wo du unterwegs bist, diese internationalen Köstlichkeiten genießen. In Restaurants oder an Schnell-Imbissen gibt es ein riesengroßes Angebot, aus welchem du deine Lieblingsspeise wählen kannst.

Dafür brauchst du nicht einmal in ferne Länder reisen, alles ist vor Ort, an fast jeder Ecke, erhältlich.

Die Zubereitung vieler Gerichte ist allerdings nicht immer vorteilhaft und gesund. Etliche Lebensmittel werden in der Bratpfanne oder Fritteuse gegart. Heißes Öl und Fett sind dabei unerlässlich – kein Pluspunkt für die Gesundheit!

Doch damit hat es ein Ende. In einer Heißluftfritteuse lassen sich zahlreiche Speisen zubereiten, ohne oder mit nur wenig Einsatz von Fett und Öl. Erfahre im Folgenden, wie du die beliebten Falafel gesund und auf den Punkt zubereiten kannst, ohne ihren Nährwert durch zu viel Öl und Fett zu zerstören.

Lesetipp: Philips Heißluftfritteuse: Die 5 Besten im Test

Die richtige Zubereitung von Falafel in der Heißluftfritteuse

Falafel sind inzwischen zu einem beliebten Gericht geworden, vor allem für diejenigen, die gern auf Fleisch verzichten.

Die meisten Menschen greifen hierbei auf Fertigprodukte zurück. Du kannst diese schmackhaften Kichererbsenteilchen aber auch selbst herstellen, ganz nach deinen Wünschen und Belieben.

Mit der Heißluftfritteuse werden die Falafel sowohl gesund als auch fettarm zubereitet. Damit bleibt der Einsatz von Öl und Fett aus und du kannst deine Mahlzeiten ohne schlechtes Gewissen genießen.

Bei den üblichen Fritteusen wird viel heißes Öl benötigt, um die Speisen zu garen.

In einer Heißluftfritteuse werden hingegen hervorragende Ergebnisse erzielt, durch die einzigartige Technologie heißer, zirkulierender Luft.

Wie werden Falafel in der Heißluftfritteuse zubereitet?

Heißluftfritteusen gibt es in allen möglichen Varianten. Die meisten Modelle besitzen bereits eine Auswahl voreingestellter Zubereitungsprogramme, für unterschiedliche Lebensmittel. Zeit und Temperatur sind dabei schon so eingestellt, dass du dir darüber nicht den Kopf zerbrechen musst.

Ist so ein Programm bei deinem Gerät nicht vorhanden, kannst du alles auch manuell einstellen. Als Orientierung sind etwa 190 °C bei 15 Minuten empfehlenswert. Nach 10 Minuten können die Falafeln gewendet werden.

Oft geben dir auch Hinweise auf der Verpackung der fertigen Falafel eine Zubereitungsanleitung.

Wer nicht auf ein Fertigprodukt zurückgreifen möchte, kann Falafeln natürlich auch selbst herstellen. Dieser Vorgang ist ein wenig aufwändiger, lohnt sich aber für den echten Falafel-Liebhaber in jedem Fall!

Die Falafeln werden für die Zubereitung einfach auf das Blech der Heißluftfritteuse gelegt und evtl. mit etwas Öl bestrichen. Vor allem bei den frischen, selbst hergestellten Falafeln kann das sinnvoll sein, damit sie schön kross und trotzdem nicht zu trocken werden.

Danach wählst du entweder das passende Programm aus oder stellst die Zeit und Temperatur individuell ein.

Für ein gleichmäßiges Ergebnis ist es ratsam, den Garprozess nach etwa 8-10 Minuten anzuhalten und die Falafeln einmal zu wenden.

Lesetipp: Pommes aus der Heißluftfritteuse – das musst du wissen

Falafel selbst gemacht

Fertige Gerichte aus der Kühltheke sind verlockende Alternativen, wenn wenig Zeit für das Kochen bleibt. Oft sind aber unerwünschte Zusatz- und Inhaltsstoffe enthalten, die nicht einer gesunden Ernährung entsprechen.

Wer die eigene Herstellung zu schätzen weiß und selbst entscheiden will, was in seinen Speisen drin sein darf und was nicht, der kann seine Falafeln mit ein paar Zutaten in Eigenregie zaubern.

Die Grundzutaten bestehen aus Kichererbsen, klein gehacktem Knoblauch und Zwiebel sowie ein paar orientalischen Gewürzen, wie Curry, Chili und Koriander. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Petersilie werden ebenfalls in den meisten Rezepten genannt.

Auf verschiedenen Plattformen und in zahlreichen Kochbüchern gibt es Rezepte, an denen du dich orientieren kannst. Eine eigene Abwandlung und Änderung ist immer möglich, sodass deine ganz persönlichen Falafeln entstehen, genauso, wie du sie liebst.

Sei mutig und probiere aus, was am besten passt, mit welchen Zutaten du noch mehr Abwechslung schaffen kannst und was dir und deinen Gästen am besten schmeckt.

Auch wenn die Zubereitung vorerst etwas aufwendiger erscheint, wirst du erkennen, dass es eigentlich nicht schwer ist, seine eigenen Falafeln zuzubereiten.

Zudem bringt die Zubereitung in der Heißluftfritteuse einen sehr positiven Effekt, auch was den Energie- und Reinigungsaufwand angeht.

Bist du noch auf der Suche nach der richtigen Heißluftfritteuse?

Wir empfehlen
COSORI Heißluftfritteuse 5,5L XXL
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Mit dieser Heißluftfritteuse werden alle unsere Rezepte kreiert und verfeinert.

FAQ

Auf was musst du bei der Zubereitung in der Heißluftfritteuse achten?

Das Schöne an einer Heißluftfritteuse ist unter anderem die einfache und unkomplizierte Bedienung. Mit vorprogrammierten Einstellungen werden dir die optimale Garzeit und Temperatur für deine Lieblingsspeise vorgegeben, oder du stellst sie manuell ein.
Viele Modelle besitzen ein Touch-Display, mit dem die Anwendung noch einfacher gestaltet wird. Zeit und Temperatur kannst du ständig im Auge behalten.

Benötige ich eine spezielle Heißluftfritteuse für die Zubereitung von Falafeln?

In jeder Heißluftfritteuse ist die Zubereitung von Falafeln möglich.
In den meisten Fällen sind die vorprogrammierten Einstellungen und Programme sehr ähnlich, sodass es hier keinen Besonderheiten bedarf. Auch die manuelle Anpassung von Zeit und Temperatur ist bei jedem Gerät Standard.
Das Zubehör wie Rost, Blech und Garkorb ist häufig im Lieferumfang inklusive und muss nicht nachgekauft werden. Bei manchen Herstellern und Modellen kann es sein, dass es besondere Zubehörteile für spezielle Zubereitungsarten gibt, die du nach deinen eigenen Bedürfnissen nachträglich erwerben kannst.
Wichtig ist zu wissen, welches Fassungsvermögen deine Heißluftfritteuse bietet. In den XXL-Ausführungen kannst du eine größere Menge deiner Falafeln auf einmal zubereiten. Vor allem in großen Haushalten ist so eine große Heißluftfritteuse sinnvoll.
Kleine Geräte mit normaler Kapazität sind aber auch völlig ausreichend, wenn nicht mehr als 4 Personen beköstigt werden müssen.

Ist die Zubereitung von Falafeln in der Heißluftfritteuse lohnend?

Auf jeden Fall! Durch den Einsatz einer Heißluftfritteuse werden die Gerichte sehr fettarm und gesund zubereitet.
Ob ganz ohne oder mit nur sehr wenig Öl kannst du deine Falafeln gesund, lecker und knusprig kross garen. So kannst du diese Köstlichkeit ganz ohne schlechtes Gewissen genießen. Versteckte Kalorienbomben bleiben hierbei aus und du kannst auf eine gesunde Ernährungsweise setzen.
Außerdem werden dir sowohl der unangenehme Frittiergeruch, sowie das lästige Entfernen von ungeliebten Ölspritern erspart.
Die Reinigung einer Heißluftfritteuse ist weitaus bequemer als die von Fritteuse, Bratpfanne oder Backofen.
Auch der Energiespar-Faktor ist ein großer Vorteil, welcher eine Heißluftfritteuse mitbringt. Die herkömmlichen Geräte wie Herd, Backofen, Fritteuse usw. verbrauchen viel mehr Strom und lassen deine Kosten durch den Betrieb steigen.

−27%
Princess Heißluftfritteuse mit 3,2 Liter, Digitalem Display, 8...
−25%
Ninja [AF300EU], Schwarz, Foodi Heißluft-Fritteuse mit 2...
Sabine gehört zu den erfahrensten Köchinnen in unserem Team. Sie ist seit dem Beginn der Website am Start und ist primär für das Schreiben unserer Artikel verantwortlich. Mit Ihrer Erfahrung steht Sie aber auch uns bei den Tests zur Seite. Privat erfreut sich Sabine nicht nur am Kochen und Backen, sondern hat auch einen grünen Daumen. So kann Sie jederzeit ihre Gerichte mit frischen Kräutern verfeinern.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Verified by MonsterInsights