Stöckli Raclette Test: Die 7 Besten im Vergleich

Ein Raclette ist ein Küchengerät, welches vor allem in der Schweiz sehr beliebt ist. Mit einem Raclette kann man leckere Gerichte zubereiten, indem man Käse über einer warmen Platte schmilzt. Es gibt verschiedene Hersteller von Raclette-Geräten, unter anderem auch die Firma Stöckli. Wir haben für Sie die besten Stöckli Raclette-Geräte im Vergleich zusammengestellt.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Ein Stöckli Raclette ist ein Raclette-Grill, der aus einem Stück Holz gebaut ist. Er hat eine grosse Grillfläche und wird mit Holzkohle betrieben. 
  • Beim Kauf von Stöckli Raclettes ist auf das Material zu achten. Es gibt Raclettes aus Edelstahl und solche aus Aluminium. Die aus Aluminium sind meist günstiger, aber auch weniger stabil. Außerdem können sie bei hohen Temperaturen korrodieren. Raclettes aus Edelstahl hingegen sind langlebiger und können bei Temperaturen von bis zu 480 Grad verwendet werden. 
  • Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Weil es ein perfektes Gerät für die Zubereitung von Raclette ist! Mit einem Stöckli Raclette kann man nicht nur hervorragende Raclette-Gerichte zubereiten, sondern auch andere Käsesorten sowie Fleisch oder Fisch. Darüber hinaus ist das Raclette-Gerät sehr einfach in der Handhabung und lässt sich auch gut reinigen.

Die 7 besten Stöckli Raclettes

Testsieger



Das Stöckli Grill Pizza for8 ist ein multifunktionelles Tischkochgerät, das ideal für Minipizzas ist. Es besitzt eine Raclette- und Grillfunktion, bei der die Oberhitze stufenlos reguliert werden kann. Zudem kann die Unterhitze zuschaltet werden. Das Gerät ist 23 x 59 x 13 cm groß.

Jetzt Preis prüfen



Das Stöckli Cheeseboard Six ist ein Raclette-Grillgerät, welches für 6 Personen ausgelegt ist. Es ist aus anthrazitfarbenem Metall gefertigt und besitzt eine angenehme Haptik. Zudem verfügt es über eine praktische Jeansbag, in welcher es bequem transportiert werden kann. Die Grillplatte ist aus Sicherheitsglas gefertigt und lässt sich einfach reinigen.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Stöckli Grill Pizza for 8 Hot’Stone können Sie in kürzester Zeit 8 leckere Minipizzen zubereiten. Dank der multifunktionellen Grillplatte aus Naturstein, ist das Gerät nicht nur zum Grillen, sondern auch zum Raclette geeignet. Die Oberhitze ist stufenlos regulierbar, so dass Sie Ihre Pizza genau nach Ihren Wünschen zubereiten können. Die Unterhitze kann zuschaltet werden, um auch die Unterseite Ihrer Pizza zu grillen.

Jetzt Preis prüfen



Mit diesem Grill Cheeseboard von Stöckli kannst du auf einfache Weise Raclette grillen. Das Grillgerät ist aus anthrazitem Metall gefertigt und verfügt über einen Raclette-Grill. Mit dem Grill Cheeseboard von Stöckli kannst du bis zu acht Personen gleichzeitig mit Raclette versorgen.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Stöckli Raclette und PizzaGrill For8 genießen Sie Raclette und Pizza gleichzeitig. Die Grillplatte aus Aluguss ist antihaft versiegelt und die Pfännchen mit Antihaftversiegelung versehen. So lassen sich die Speisen leicht lösen und auch der Reinigungsaufwand ist minimal. Mit dem 1450 W starken Heizstab werden Sie schnell Ihre Pizza oder Ihr Raclette zubereiten können.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem praktischen Grill Cheeseboard von Stöckli lässt sich Raclette in gemütlicher Runde genießen. Das Grillgerät ist aus anthrazitfarbenem Metall gefertigt und verfügt über vier Grillplatten. Die Platten sind mit einem Antihaft-Beschichtung ausgestattet, so dass das Grillen von Käse und anderen Lebensmitteln zum Kinderspiel wird. Das Grill Cheeseboard ist zudem mit einem Temperaturregler ausgestattet, so dass die Raclette-Session individuell angepasst werden kann.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Stöckli Raclette und PIZZAGrill for8 Hotstone können Sie auch im Winter Raclette und Pizzas geniessen. Der Grill ist in Anthrazit gehalten und hat eine Oberhitze regulierbar. Die 8 Pfännchen sind mit Antihaftversiegelung ausgestattet und die 8 Kunststoffspachtel und Teig Ausstecher machen das Grillen zum Kinderspiel.

Jetzt Preis prüfen

Ratgeber: Das richtige Stöckli Raclette Modell kaufen

Beim Kauf von Stöckli Raclettes sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Stöckli Raclette findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer Mini Raclette bist, dann schau in unserem Beitrag über Mini Raclette Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Material

Das Material aus dem ein Stöckli Raclette hergestellt werden kann, ist entscheidend für seine Langlebigkeit. Daher sollte beim Kauf auf eine gute Qualität geachtet werden. Besonders Edelstahl ist sehr robust und lässt sich einfach reinigen.

Größe

Ein Stöckli Raclette ist in verschiedenen Größen erhältlich. Die kleinere Variante ist für sechs Personen geeignet, die größere für acht Personen. Das Gerät sollte mindestens so groß sein, dass alle Teilnehmer bequem Platz finden. Achte beim Kauf darauf, dass die Grillplatte aus Gusseisen ist. Diese Materialien sorgen für eine optimale Wärmeverteilung und ein schönes Grillmuster auf dem Raclette Käse.

Funktionsumfang

Ein Stöckli Raclette sollte über einen großen Funktionsumfang verfügen. So sollte das Gerät beispielsweise über einen Grill, eine Heizplatte sowie einen Käsefondue-Topf verfügen. Zudem sollte das Gerät über eine automatische Abschaltung verfügen, damit es sicher in Gebrauch ist.

Leistung

Ein Stöckli Raclette sollte eine Leistung von mindestens 800 Watt haben. Bei günstigeren Modellen kann die Leistung auch nur bei 400 Watt liegen. Dadurch wird die Zeit die zum Erhitzen des Raclettekäses benötigt wird, deutlich verlängert.

Design

Bei der Auswahl eines Stöckli Raclette sollte auf das Design geachtet werden. Das Gerät sollte in die Küche passen und zum restlichen Interieur passen. Es gibt verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Farben und Formen. Bei der Auswahl sollte auch auf die Größe geachtet werden. Einige Modelle sind größer als andere.

Preis

Ein Stöckli Raclette ist aufgrund seiner guten Qualität nicht gerade günstig. Die Preise starten bei etwa 100 Euro und können durchaus auch bei 200 Euro liegen. Wer sich ein solches Gerät zulegen möchte, sollte also bereit sein, einen höheren Preis zu bezahlen. Allerdings ist ein Raclette von Stöckli auch sein Geld wert, denn es lässt sich sehr gut und vor allem langfristig verwenden.

FAQ

Welche Arten von Raclettes gibt es?

Das Raclette-Gerät ist ein Küchengerät, das ursprünglich aus der Schweiz stammt. Mittlerweile gibt es verschiedene Arten von Raclette-Geräten, die je nach Ausstattung und Funktionsweise unterschieden werden können. Im Wesentlichen lassen sich drei verschiedene Arten von Raclette-Geräten unterscheiden: Das klassische Raclette-Gerät: Bei dieser Art von Raclette-Gerät wird der Raclette-Käse über einem offenen Feuer oder einer Heizplatte geschmolzen. Bei dieser Art von Raclette-Gerät wird der Raclette-Käse über einem offenen Feuer oder einer Heizplatte geschmolzen. Das Raclette-Grill-Set: Bei dieser Art von Raclette-Gerät wird der Raclette-Käse in einer Grillmulde geschmolzen. Bei dieser Art von Raclette-Gerät wird der Raclette-Käse in einer Grillmulde geschmolzen. Das Raclette-Käse-Fondue-Set: Bei dieser Art von Raclette-Gerät wird der Raclette-Käse in einem Fondue-Topf geschmolzen. Alle drei Arten von Raclette-Geräten haben ihre Vor- und Nachteile. Das klassische Raclette-Gerät ist zum Beispiel sehr robust und eignet sich gut zum Grillen von großen Fleischstücken. Das Raclette-Grill-Set ist hingegen sehr platzsparend und eignet sich gut zum Grillen von kleinen Fleischstücken. Das Raclette-Käse-Fondue-Set ist hingegen am flexibelsten, da es sowohl zum Grillen als auch zum Fondueen verwendet werden kann.

Welche ist die beste Raclettes für den Kauf?

Die beste Raclette für den Kauf ist diejenige, die am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt. Es gibt verschiedene Arten von Raclette-Grills, von denen jeder seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Die einfachste und günstigste Variante ist ein Raclette-Käse-Grill. Bei diesem Grill wird der Käse direkt auf dem Grill platziert und geschmolzen. Dieser Grill ist ideal für kleinere Mengen Käse und ist sehr einfach zu bedienen. Eine etwas luxuriösere Variante ist der Raclette-Grill mit Heizplatte. Bei diesem Grill wird der Käse in eine Schale gegossen, die auf einer Heizplatte steht. Die Heizplatte sorgt dafür, dass der Käse gleichmäßig geschmolzen wird. Dieser Grill ist ideal für größere Mengen Käse und ist sehr einfach zu reinigen. Eine weitere Variante ist der Raclette-Grill mit Fondue-Topf. Bei diesem Grill wird der Käse in einen Fondue-Topf gegossen, der auf einer Heizplatte steht. Die Heizplatte sorgt dafür, dass der Käse gleichmäßig geschmolzen wird. Der Fondue-Topf ist ideal für größere Mengen Käse und lässt sich sehr einfach reinigen. Die beste Raclette für den Kauf ist also diejenige, die am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Was sollte ich beim Kauf einer Raclettes beachten?

Beim Kauf einer Raclette sollte man darauf achten, dass die Grillplatte groß genug ist, um mehrere Personen bedienen zu können. Außerdem sollte die Raclette eine Temperaturregelung besitzen, um die Grillplatte auf den gewünschten Bräunungsgrad einstellen zu können. Zudem ist es empfehlenswert, ein Modell mit einem separaten Fondue-Topf zu wählen, da dieser in der Regel größer ist als die Grillplatte.

Die besten Angebote: Stöckli Raclette

−11%
Stöckli Tischkochgerät, Edelstahl
−11%
Stöckli 4 Raclettespachteln für Stöckli Raclettes
Verena ist eine leidenschaftliche Köchin und Mutter zweier Söhne, die stets den kulinarischen Horizont erweitert. Für sie steht die Familie an erster Stelle, sowie die Qualität der Zutaten und das Küchenequipment, mit dem sie zaubert. In unserem Team ist sie verantwortlich für das Kreieren und Verfeinern unserer Rezepte, sowie die Erstellung der Anleitung zum Nachkochen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar