Kabelloser Wasserkocher Test: Die 6 Besten im Vergleich

Wer auf der Suche nach einem kabellosen Wasserkocher ist, hat die Qual der Wahl. Die Auswahl an Modellen ist riesig und es ist gar nicht so einfach, sich zu entscheiden. Damit Sie den passenden kabellosen Wasserkocher für Ihre Bedürfnisse finden, haben wir die 5 besten Modelle im Vergleich getestet.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Kabellose Wasserkocher zeichnen sich dadurch aus, dass sie kein Kabel zum Anschließen an eine Steckdose benötigen. Sie werden mit Hilfe von Akkus betrieben, die im Wasserkocher selbst oder im Lieferumfang enthalten sein können. 
  • Beim Kauf von kabellosen Wasserkochern sollte beachtet werden, wie viel Leistung die Geräte erbringen. Da die Wasserkocher ohne Kabel betrieben werden, ist eine hohe Leistung besonders wichtig, um möglichst schnell das erwünschte Ergebnis zu erzielen. 
  • Ein kabelloser Wasserkocher ist kabellos, weil er kein Stromkabel hat. Er wird mit einer Batterie betrieben, die im Wasserkocher selbst verbaut ist. Der kabellose Wasserkocher ist sehr praktisch, weil er überall dort eingesetzt werden kann, wo kein Stromanschluss vorhanden ist. Zudem ist er sehr handlich und leicht, so dass er auch mitgenommen werden kann.

Die 6 besten kabellosen Wasserkocher

Testsieger



Der Bosch Wasserkocher TWK7502 punktet mit seinen vielen Sicherheitsfunktionen. Er schaltet sich automatisch ab, wenn er überhitzt oder trocken geht. Zudem kann er durch den Lift-Switch-off auch aus der Steckdose gezogen werden, ohne dass heißes Wasser austritt. Das verdeckte Heizelement sorgt für lange Lebensdauer. Außerdem ist der Kalkfilter im Ausguss praktisch, um Kalkablagerungen zu vermeiden. Das Kabel kann einfach aufgewickelt werden. Das Fassungsvermögen von 1,7 Litern ist ausreichend für mehrere Tassen Kaffee.

Jetzt Preis prüfen



Der Bosch Wasserkocher TWK8613P ist ein stylischer Wasserkocher mit 2000-2400 Watt Leistung und 1, 5 l Fassungsvermögen. Der Wasserkocher ist aus Kunststoff mit stylischen Edelstahlapplikationen gefertigt und in Schwarz erhältlich. Er besitzt einen automatischen Sicherheits- und Trockenlaufschutz.

Jetzt Preis prüfen



Der Wasserkocher von Bosch ist mit einer Temperatureinstellung von 70°C, 80°C, 90°C und kochend ausgestattet. Er verfügt über eine KeepWarm Funktion, die das Wasser bis zu 30 Minuten auf der gewünschten Temperatur hält. Der Wasserkocher ist mit einer 3-fach Sicherheit ausgestattet: Abschaltautomatik, Überhitzungs- und Trockengehschutz. Mit dem Lift-Switch-off kann der Wasserkocher bequem ausgeschaltet werden. Die Einhandbedienung mit Deckelöffnung auf Knopfdruck erleichtert das Handling. Das Fassungsvermögen des Wasserkochers beträgt 1,5 Liter.

Jetzt Preis prüfen



Der Wasserkocher von Bosch ist ein praktischer Helfer in Ihrer Küche. Er verfügt über eine leicht ablesbare Wasserstandsanzeige auf beiden Seiten, so dass Sie auch mit einer Hand den Füllstand immer im Blick haben. Zudem ist er mit einer Abschaltautomatik, einem Trockengeh- und Überhitzungsschutz sowie einem Lift-Switch-off ausgestattet, sodass Sie sich keine Sorgen um Ihren Wasserkocher machen müssen. Das verdeckte Heizelement ermöglicht eine einfache Reinigung. Außerdem ist der Wasserkocher mit einem Kalkfilter ausgestattet, der verhindert, dass Kalk in Ihrem Getränk landet.

Jetzt Preis prüfen



Der Camping Reisewasserkocher Kabellos Wasserkocher Kunststoffschale Doppelwand-Design 800W Teekessel Teekocher ist ein praktischer Begleiter für unterwegs. Er ist klein und handlich und lässt sich mühelos in Koffer, Rucksack oder Umhängetasche stecken. Die 800-W-Leistungseinstellung macht den Wasserkocher besonders leise. Er eignet sich für den Gebrauch in den meisten Niedrigenergiebereichen. Mit seinem ergonomischen Griff und der Isolierschicht ist er auch bei längerem Gebrauch gut in der Hand. Das Sicherheitssystem schaltet sich bei Überhitzung oder Kontakt mit Wasser automatisch ab.

Jetzt Preis prüfen



Der Philips HD9350 Wasserkocher ist aus Edelstahl gefertigt und mit einem flachen Heizelement ausgestattet. Das Heizelement ist besonders effizient und garantiert eine lange Lebensdauer. Mit seinem Fassungsvermögen von 1,7 Litern eignet sich der Wasserkocher für mehr als 7 Tassen. Die Öffnung im Deckel ist groß genug, um mühelos die Kabel des Wasserkochers zu reinigen. Die Kontrollleuchte im Ein-/Ausschalter zeigt an, wenn der Wasserkocher eingeschaltet ist.

Jetzt Preis prüfen

Ratgeber: Das richtige kabelloser Wasserkocher Modell kaufen

Beim Kauf von einem kabellosen Wasserkocher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen kabellosen Wasserkocher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer bist, dann schau in unserem Beitrag über Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Größe

Beim Kauf von einem kabellosen Wasserkocher sollte auf die Größe geachtet werden. Einige Modelle sind sehr klein und passen nur in eine bestimmte Küche oder auf einen bestimmten Arbeitstisch. Andere Modelle sind größer und können auch auf einem Herd stehen. Vor dem Kauf sollte daher genau überlegt werden, wo der Wasserkocher stehen soll.

Leistung

Die Leistung eines Wasserkochers ist von seiner watt-Zahl abhängig. Die meisten Modelle haben eine Leistung von 2.200 bis 2.500 Watt. Je mehr Watt, desto schneller kocht das Wasser. Bei Wasserkochern mit einer Leistung von weniger als 2.200 Watt sollte darauf geachtet werden, dass das Gerät mindestens 1 Liter Wasser fasst, da sonst die Kochzeit sehr lange dauert.

Material

Ein kabelloser Wasserkocher kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Die beliebtesten Materialien sind Metall und Kunststoff. Bei Metall kann es sich um Aluminium oder Edelstahl handeln. Bei Kunststoff kann es sich um Acryl oder Polypropylen handeln. Beim Kauf von einem kabellosen Wasserkocher sollte darauf geachtet werden, aus welchem Material der Wasserkocher besteht. Edelstahl ist sehr robust und langlebig. Acryl ist bruchsicher und leicht zu reinigen. Polypropylen ist ebenfalls bruchsicher und hat eine hohe Temperaturbeständigkeit.

einfache Bedienung

Ein kabelloser Wasserkocher sollte einfach zu bedienen sein. Das heißt, man sollte den Wasserkocher nur an- und ausschalten können und die Temperatur einstellen können. Außerdem sollte der Wasserkocher eine automatische Abschaltfunktion haben, sodass sich der Wasserkocher nach einer bestimmten Zeit selbst ausschaltet.

Abschaltautomatik

Beim Kauf eines kabellosen Wasserkochers sollte auf eine Abschaltautomatik geachtet werden. So schaltet sich der Wasserkocher automatisch ab, sobald das Wasser kocht. So wird verhindert, dass der Wasserkocher überhitzt und einen Brand verursacht.

Preis

Der Preis von einem kabellosen Wasserkocher kann sehr unterschiedlich sein. Vor dem Kauf sollte man sich daher überlegen, welches Modell am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt. Es gibt günstige Wasserkocher ab etwa 10 Euro, aber auch sehr teure Modelle, die über 100 Euro kosten können. Bei der Auswahl sollte man auch auf die Leistung achten. Manche Wasserkocher können bis zu 1,7 Liter Wasser in weniger als zwei Minuten erhitzen, andere benötigen mehr Zeit.

FAQ

Welche Vorteile hat ein kabelloser Wasserkocher?

Ein kabelloser Wasserkocher hat viele Vorteile. Zum einen ist er sehr handlich und kann daher überallhin mitgenommen werden. Außerdem ist er sehr schnell und einfach in der Handhabung. Zudem ist er energiesparend, da er keinen Stromkabel benötigt.

Was sollte beim Kauf eines kabellosen Wasserkochers beachtet werden?

Beim Kauf eines Wasserkochers sollte beachtet werden, dass er eine gute Leistung hat, um schnell das Wasser zum Kochen zu bringen. Außerdem sollte er über eine automatische Abschaltfunktion verfügen, damit er sich nicht selbst ansteckt und in Brand gerät. Zudem ist es wichtig, dass der Wasserkocher ein gut isoliertes Gehäuse hat, damit die Hitze nicht nach außen dringt und eventuell eine Verbrennung verursacht.

Welche Modelle gibt es auf dem Markt?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Modelle von Wasserkochern. Die meisten von ihnen funktionieren nach dem gleichen Prinzip. In der unteren Hälfte des Geräts befindet sich ein Heizelement, das die Wassermenge erhitzt. Über einen Hebel oder einen Drehknopf kann man die Temperatur regulieren. Das erhitzte Wasser steigt über eine Öffnung nach oben und wird in einem Krug oder einer anderen Behälterform aufgefangen. Einige wenige Modelle besitzen ein zusätzliches Heizelement, das die Luft im Wasserkocher erwärmt. Dadurch soll das Kochen beschleunigt werden. Außerdem gibt es Wasserkocher mit digitaler Anzeige, die die aktuelle Temperatur anzeigt. Die meisten Wasserkocher auf dem Markt verfügen über eine automatische Abschaltung. Das bedeutet, dass das Gerät nach einer bestimmten Zeit automatisch ausgeht, um Strom zu sparen. Manche Wasserkocher besitzen auch eine Kontrollleuchte, die anzeigt, ob das Gerät eingeschaltet ist.

Die besten Angebote: Kabelloser Wasserkocher

−31%
Bosch kabelloser Wasserkocher TWK7203, Abschaltautomatik,...
−31%
Bosch kabelloser Wasserkocher TWK7S05, Abschaltautomatik,...

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Verified by MonsterInsights