Induktionswasserkocher Test: Die 7 Besten im Vergleich

Der Kauf von einem Induktionswasserkocher ist heutzutage eine sinnvolle Anschaffung. Die meisten Modelle besitzen eine sehr gute Qualität und sind durch ein modernes Design auch optisch ansprechend. Welches der vielen Modelle nun aber der richtige für Sie ist, kann nur ein ausführlicher Induktionswasserkocher Test zeigen. Damit Sie den Vergleich nicht selbst anstellen müssen, haben wir die 5 besten Induktionswasserkocher bereits für Sie herausgesucht.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Der Induktionswasserkocher funktioniert auf eine andere Weise als herkömmliche Wasserkocher. Bei herkömmlichen Wasserkochern wird das Wasser durch eine elektrische Heizspirale erhitzt. Bei Induktionswasserkochern wird die Heizspirale von einem Magnetfeld erhitzt. Dadurch wird das Wasser schneller erhitzt und es entsteht weniger Wärme im Wasserkocher. 
  • Beim Kauf eines Induktionswasserkochers sollte auf die Leistung geachtet werden. Sie sollte mindestens 2.000 Watt betragen, damit das Wasser schnell zum Kochen gebracht wird. 
  • Induktionswasserkocher können auch mit wenig Energie eine hohe Leistung bringen. Wasserkocher mit Induktion erhitzen das Wasser schneller als Wasserkocher mit Glaskeramik. Außerdem ist die Reinigung von Induktionswasserkochern einfacher, da keine heißen Punkte auf der Oberfläche sind.

Die 7 besten Induktionswasserkocher

Testsieger



Der Arendo Solid Control Wasserkocher ist der Testsieger unter den Wasserkochern. Er zeichnet sich durch seine intelligente Temperaturkontrolle aus, die den Kochvorgang exakt auf die vorgegebene Temperatur einstellt. So entfalten Kaffee und Tee ihren vollen Geschmack. Der Wasserkocher ist aus hochwertigem Borosilikatglas gefertigt und besitzt ein Edelstahlheizelement, das für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt. Der Cool-Touch-Griff schützt Ihre Hände vor Hitze. Der Wasserkocher ist außerdem mit dem GS-Sicherheitszeichen zertifiziert.

Jetzt Preis prüfen



Mit diesem Wasserkessel aus Edelstahl mit 1.0 Liter Fassungsvermögen können Sie blitzschnell Ihr Wasser für Tee, Kaffee oder andere Getränke aufkochen. Der Kessel ist 100% tropffrei und verfügt über ein ansprechendes Design ohne lästige Kabel. Er ist für alle Wärmequellen geeignet.

Jetzt Preis prüfen



Der Wasserkocher Bosch TWK8613P ist ein stylischer Kocher aus Kunststoff mit edelstahlapplikationen. Er hat eine Leistung von 2000-2400 Watt und ein Fassungsvermögen von 1, 5 l. Er ist Schwarz und hat ein Material aus Kunststoff. Er wiegt 2, 05 kg.

Jetzt Preis prüfen



Der AEG K7-1-6BP Wasserkocher ist mit seiner perfekten Temperatur von 7 Stufen – 40, 60, 80, 85, 90, 95, 100°C ideal für die Zubereitung von Babynahrung, Grünen Tee oder Kaffee. Die konstante Temperatur wird für 40 min aufrechterhalten. Das automatische Stoppen bei Erreichen der Temperatur sowie die 3-fache Sicherheitsabschaltung bei zu wenig/kein Wasser im Wasserkocher, Erreichen der Temperatur oder Verlassen der Basis, minimieren das Risiko von Unfällen. Die große Öffnung erleichtert das Entleeren, Befüllen und Reinigen des Wasserkochers. Die 360° Basis zum Absetzen/Hochnehmen aus allen Richtungen ermöglicht eine flexible Nutzung. Der praktische Lieferumfang umfasst 1x 1,7 l Gourmet 7 Wasserkocher K7. Zubehör-Empfehlung: Universal-Entkalker ECF5.

Jetzt Preis prüfen



Der WMF Wasserkessel Induktion 2l ist aus hochwertigem Cromargan Edelstahl 18/10 gefertigt und somit rostfrei, formstabil, hygienisch und unverwüstlich. Er verfügt über ein großes Füllvolumen von 2 Litern und lässt sich dank des entnehmbaren Deckels bequem befüllen und reinigen. Der Kessel ist für alle gängigen Herdarten geeignet: Induktionsherd, Gasherd, Elektroherd, Glaskeramikherd. Dank der Bodenkonstruktion (TransTherm) kann während dem Kochen Energie und Zeit gespart werden. Sobald das Wasser kocht, macht der Kessel mit einem Pfeifton auf sich aufmerksam.

Jetzt Preis prüfen



Der Wasserkessel Induktion von Tee Gschwendner ist aus rostfreiem Edelstahl hergestellt und verfügt über einen einfach zu bedienenden Teekannenknopf. Er ist ideal zum Servieren von Tee in einer ganzen Familie oder Party. Der Teekessel pfeift, wenn das Wasser einen Siedepunkt erreicht hat, um Sie daran zu erinnern, dass das Wasser kocht. Mit einem Fassungsvermögen von 2,8 Litern ist er auch für größere Mengen an Tee geeignet. Der Griff des Teekessels ist aus Silikon hergestellt und besitzt ein ergonomisches Design. Der Wasserkessel Induktion von Tee Gschwendner ist für alle Herde geeignet, einschließlich Induktionsherd, Elektroherd, Gasherd und Strahlungsherd.

Jetzt Preis prüfen



Der Wasserkessel 3L Modern automatisch GASHERD INDUKTION Wasserkocher Flötenkessel ist aus rostfreiem Stahl in schwarz (matt) gefertigt und verfügt über ein modernes Design. Er ist ideal sowohl für traditionelle als auch für moderne Küchen. Der Griff ist aus holzimitierendem Kunststoff gefertigt und wird beim Kochen nicht heiß. Der Kessel eignet sich für alle Herdarten einschließlich der Induktion. Kapazität: 3 L, nutzbare ca. 2,2L. Größe: Durchmesser 22 cm, Gesamthöhe 23 cm. Material: Edelstahl, Kunststoff.

Jetzt Preis prüfen

Ratgeber: Das richtige Induktionswasserkocher Modell kaufen

Beim Kauf von einem Induktionswasserkocher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Induktionswasserkocher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer bist, dann schau in unserem Beitrag über Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Größe

Der Kauf eines Induktionswasserkochers sollte gut überlegt sein. Vor allem die Größe ist entscheidend, denn die meisten Modelle haben nur eine Kapazität von einem Liter. Wer also häufiger große Mengen Wasser kocht, sollte sich einen Induktionswasserkocher mit einer größeren Kapazität anschaffen.

Leistung

Die Leistung eines Induktionswasserkochers ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Grundsätzlich sollte die Leistung aber mindestens 1.500 Watt betragen, damit das Wasser schnell zum Kochen gebracht wird. Je mehr Watt ein Induktionswasserkocher hat, desto schneller kocht das Wasser. Wer also viel Zeit sparen will, sollte auf ein Modell mit hoher Leistung zurückgreifen.

Material

Ein Induktionswasserkocher kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Das wichtigste Material ist Edelstahl. Es ist robust, hygienisch und leicht zu reinigen. Darüber hinaus gibt es auch Modelle aus Glas. Diese sind zwar etwas anfälliger für Kratzer, aber dafür sehen sie sehr edel aus. Es gibt auch Kunststoff-Induktionswasserkocher, die allerdings nicht so lange halten wie die Edelstahl- oder Glasmodelle.

einfache Bedienung

Ein Induktionswasserkocher sollte einfach zu bedienen sein. Die Bedienungsanleitung sollte gut lesbar sein und die Funktionen des Wasserkochers erklären. Außerdem sollte das Gerät leicht zu reinigen sein.

Abschaltautomatik

Die Abschaltautomatik ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal bei Induktionswasserkochern. Sie sollte immer aktiv sein, damit das Gerät automatisch ausgeschaltet wird, wenn kein Wasser mehr im Kocher ist. So kann verhindert werden, dass das Gerät überhitzt und Schäden entstehen.

Preis

Ein Induktionswasserkocher ist in der Regel teurer als herkömmliche Wasserkocher. Die Preise variieren je nach Modell und Hersteller zwischen 20 und 100 Euro. Achte beim Kauf darauf, dass der Induktionswasserkocher deinen Bedürfnissen entspricht. Vergleiche verschiedene Modelle und entscheide dich für das passende Gerät.

FAQ

Welche Vorteile hat ein Induktionswasserkocher gegenüber anderen Wasserkochern?

Ein Induktionswasserkocher hat gegenüber anderen Wasserkochern vor allem den Vorteil, dass er sehr schnell heiß wird und sehr schnell wieder abkühlt. Außerdem ist er sehr energiesparend, da er nur dann Strom verbraucht, wenn er wirklich heiß ist.

Worauf sollte beim Kauf eines Induktionswasserkochers geachtet werden?

Der Kauf eines Wasserkochers ist von vielen Faktoren abhängig. Zunächst sollte man sich überlegen, wie viel Wasser täglich verbraucht wird. Für Singles und kleine Haushalte genügt meist ein kleiner Wasserkocher mit einer Kapazität von einem bis zwei Litern. Wer viel Wasser verbraucht, sollte sich für einen größeren Wasserkocher entscheiden. Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf eines Wasserkochers ist die verwendete Technik. Bei herkömmlichen Wasserkochern wird das Heizelement mit einer Glühbirne betrieben. Bei Induktionswasserkochern wird hingegen die Induktionsplatte genutzt, die im Boden des Wasserkochers integriert ist. Vorteile von Induktionswasserkochern: – schnellere Erwärmung des Wassers – energiesparender als herkömmliche Wasserkocher – leiser als herkömmliche Wasserkocher Nachteile von Induktionswasserkochern: – nicht alle Herdplatten eignen sich zum Betrieb eines Induktionswasserkochers – teurer als herkömmliche Wasserkocher

Welche Induktionswasserkocher sind besonders empfehlenswert?

Die meisten Induktionswasserkocher sind empfehlenswert. Besonders gute Modelle gibt es allerdings von der Firma Severin. Diese Wasserkocher verfügen über eine sehr gute Qualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem lassen sie sich sehr einfach bedienen und sind daher auch für Anfänger geeignet.

Die besten Angebote: Induktionswasserkocher

−33%
Aigostar Induktionskochplatte, einzel induktionskochfeld,...
−31%
Kela 11655 Wasserkessel mit Pfeifton, Induktionsgeeignet, 3 L,...
Verena ist eine leidenschaftliche Köchin und Mutter zweier Söhne, die stets den kulinarischen Horizont erweitert. Für sie steht die Familie an erster Stelle, sowie die Qualität der Zutaten und das Küchenequipment, mit dem sie zaubert. In unserem Team ist sie verantwortlich für das Kreieren und Verfeinern unserer Rezepte, sowie die Erstellung der Anleitung zum Nachkochen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar