Faltbarer Wasserkocher Test: Die 7 Besten im Vergleich

Bei der Auswahl eines Wasserkochers spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Neben der Kapazität ist auch die Handhabung entscheidend. Vor allem faltbare Wasserkocher punkten hier mit ihrem geringen Platzbedarf. Wir stellen Ihnen die 5 besten faltbaren Wasserkocher vor.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Faltbare Wasserkocher haben den Vorteil, dass sie sehr platzsparend sind und somit leicht verstaut werden können. Außerdem lassen sie sich schnell und einfach zusammenfalten, wenn sie nicht in Gebrauch sind. 
  • Beim Kauf eines Wasserkochers sollte man auf die Leistung achten. Je mehr Watt, desto schneller kocht das Wasser. 
  • Der Vorteil eines faltbaren Wasserkochers ist, dass er sehr klein und leicht ist und daher überall mit hingenommen werden kann. Außerdem ist er sehr schnell aufgeheizt und erwärmt das Wasser sehr gleichmäßig.

Die 7 besten faltbaren Wasserkocher

Testsieger



Der faltbare Elektro-Wasserkocher von Adler ist ein Testsieger! Er hat ein Fassungsvermögen von 0,6 Liter und erzeugt eine Leistung von 750 Watt. Er ist 220 Volt stark und somit für alle gängigen Steckdosen geeignet. Der Wasserkocher lässt sich einfach zusammenfalten und ist so klein, dass er in jede Tasche passt. Er ist ideal für unterwegs!

Jetzt Preis prüfen

Keine Produkte gefunden.



Der CAMRY CR 1265 Wasserkocher ist ein praktischer Helfer in der Küche. Mit seiner Leistung von 1.200 Watt erhitzt er das Wasser schnell und zuverlässig. Das Gerät verfügt über ein Fassungsvermögen von 1,7 Liter und ist somit für größere Mengen geeignet. Der Kocher ist mit einem automatischen Sicherheitssystem ausgestattet, sodass Sie sich keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen müssen.

Jetzt Preis prüfen



Der Minshuxi Faltbarer Wasserkessel 600ml ist ein praktischer und zuverlässiger Begleiter für unterwegs. Er ist aus lebensmittelechtem Silikon und hochwertigem Edelstahlmaterial hergestellt und korrosionsbeständig, rostfrei und hochtemperaturbeständig. Der Camping-Wasserkocher bietet fast 4-6 Minuten lang einen Überhitzungsschutz und schaltet sich ab, wenn das Wasser den Siedepunkt erreicht. Er ist einfach zu bedienen und verfügt über ein-Knopf-Schalter-Design. Die Abnehmbare unabhängige Stromversorgung ermöglicht es, das Netzkabel beim Gießen von Wasser abzuziehen. Der Minshuxi Faltbarer Wasserkessel 600ml ist ideal zum Wandern, Camping, Zuhause, Schlafsälen, Küchen, Hotels usw.

Jetzt Preis prüfen



Dieser praktische Falt-Wasserkocher ist ideal für Camping- oder Outdoor-Aktivitäten. Er besteht aus langlebigem Silikon und ist leicht zu reinigen. Die clevere Faltung spart Platz und er ist absolut lebensmittelecht. Mit einer Füllmenge von 800 ml ist er ideal für kleinere Mengen an Wasser. Der Griff und der Klapp-Deckel sind aus wärmeisolierendem Kunststoff gearbeitet. Der Kesselkörper ist aus langlebigem Silikon gefertigt. Er ist geeignet für alle Herdarten (Elektro, Ceran, Induktion, Halogen, Gas). Mit diesem praktischen Falt-Wasserkocher macht das Camping oder Outdoor-Aktivitäten noch mehr Spaß.

Jetzt Preis prüfen



Der Swetup Elektrisch Silikon Wasserkessel ist aus sicherem Silikon in Lebensmittelqualität hergestellt, PBA-frei, ungiftig, geschmacklos und hochtemperaturbeständig. Der 304 Edelstahlsockel ist schmutz- und korrosionsbeständig. Der Wasserkocher ist zusammenklappbar und hat eine Einhand-Bedienung. Er ist ideal für unterwegs, z.B. Wandern, Camping, Grillen, Reisen, in der Küche, im Hotel etc. Er schaltet sich automatisch aus, wenn kein Wasser mehr vorhanden ist. Das Steckerkabel ist abnehmbar und kann bei Nichtgebrauch jederzeit entfernt werden.

Jetzt Preis prüfen

Keine Produkte gefunden.

Ratgeber: Das richtige faltbarer Wasserkocher Modell kaufen

Beim Kauf von einem faltbaren Wasserkocher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen faltbaren Wasserkocher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer bist, dann schau in unserem Beitrag über Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Größe

Faltbare Wasserkocher gibt es in der Regel in zwei Größen. Entweder als handlicher Kocher für eine Tasse Wasser oder als größerer Kocher für mehrere Tassen. Achte beim Kauf darauf, welche Größe der Kocher hat, damit er in deine Küche passt.

Leistung

Die Leistung eines faltbaren Wasserkochers ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Grundsätzlich sollte die Leistung aber ausreichen, um Wasser zum Kochen zu bringen. Vor dem Kauf sollte man sich also über die Leistung informieren. Außerdem ist es wichtig, dass der Wasserkocher über eine gute Isolierung verfügt, damit die Hitze länger anhält und das Wasser schneller zum Kochen gebracht wird.

Material

Beim Kauf von einem faltbaren Wasserkocher sollte auf das Material geachtet werden, aus dem er besteht. Die meisten faltbaren Wasserkocher bestehen aus Metall, aber es gibt auch welche aus Plastik. Die Metall-Wasserkocher sind zwar stabiler, aber auch schwerer. Die Plastik-Wasserkocher sind leichter, aber nicht so stabil. Außerdem sollte auf die Größe geachtet werden. Nicht alle faltbaren Wasserkocher sind gleich groß. Manche passen in die Handtasche, andere nicht.

einfache Bedienung

Faltbare Wasserkocher sollten einfach zu bedienen sein. Dazu gehört, dass man den Wasserkocher einfach aufklappen und den Deckel öffnen kann, um das Wasser einzufüllen. Außerdem sollte der Wasserkocher einfach zu starten sein. Dazu genügt es, den Deckel zu schließen und den Knopf zu drücken. Man sollte auch keine lange Zeit warten müssen, bis das Wasser kocht. Schließlich sollte der Wasserkocher auch einfach wieder zu verstauen sein. Hierzu muss man ihn nur zusammenklappen und in eine Schublade oder den Schrank legen.

Abschaltautomatik

Faltbare Wasserkocher sollten über eine Abschaltautomatik verfügen, die den Kocher automatisch abschaltet, wenn das Wasser kocht. So wird verhindert, dass der Wasserkocher überhitzt und Schaden nimmt.

Preis

Ein faltbarer Wasserkocher sollte nicht zu teuer sein. Es gibt bereits Modelle ab etwa 10 Euro. Für hochwertige Wasserkocher mit vielen Funktionen sollte man etwa 50 Euro einplanen.

FAQ

Welche Vorteile bietet ein faltbarer Wasserkocher?

Ein faltbarer Wasserkocher hat viele Vorteile. Er ist platzsparend, da er zusammengerollt werden kann, und leicht, da er aus Kunststoff besteht. Außerdem ist er schnell aufgeheizt und erhitzt das Wasser sehr gleichmäßig.

Wie funktioniert ein faltbarer Wasserkocher?

Faltbare Wasserkocher funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie herkömmliche Wasserkocher. Sie werden mit Wasser gefüllt, auf eine Kochstelle gestellt und erwärmen das Wasser. Der Unterschied ist, dass faltbare Wasserkocher komplett zusammengefaltet werden können und so sehr kompakt sind. Daher eignen sie sich besonders gut für Reisen.

Welche Arten von faltbaren Wasserkochern gibt es?

Faltbare Wasserkocher gibt es in zwei Varianten: elektrisch und manuell. Bei den elektrischen Wasserkochern wird der Strom direkt in den Wasserkocher geleitet, während bei den manuellen Wasserkochern Muskelkraft zum Kochen genutzt wird.

Die besten Angebote: Faltbarer Wasserkocher

Verena ist eine leidenschaftliche Köchin und Mutter zweier Söhne, die stets den kulinarischen Horizont erweitert. Für sie steht die Familie an erster Stelle, sowie die Qualität der Zutaten und das Küchenequipment, mit dem sie zaubert. In unserem Team ist sie verantwortlich für das Kreieren und Verfeinern unserer Rezepte, sowie die Erstellung der Anleitung zum Nachkochen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar