Raclette Test: Die 7 Besten im Vergleich

Die Raclette-Säule ist ein Gerät, das zum Kochen und Grillen von Speisen genutzt werden kann. Sie besteht aus einem gusseisernen Topf, in dem das Essen zubereitet wird, und einer Grillplatte, auf der das Essen gegart und angerichtet wird. Raclette ist ein typisches Schweizer Gericht, das aus Käse, Schinken und Pellkartoffeln besteht. Die Raclette-Säule ist ein beliebtes Gerät, das in vielen deutschen Haushalten zum Kochen und Grillen von Speisen genutzt wird. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die besten Raclette-Säulen vor. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf einer Raclette-Säule achten sollten, und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie das Gerät richtig nutzen.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Ein Raclette ist ein Gericht, welches aus geschmolzenem Käse besteht. Dieser Käse wird auf einer speziellen Platte, dem Raclette-Grill, geschmolzen und dann auf eine dafür vorgesehene Platte gegeben, auf der er dann mit verschiedenen Beilagen verzehrt werden kann. 
  • Beim Kauf eines Raclette-Grills sollte beachtet werden, dass das Gerät über eine entsprechende Grillfläche verfügt. Darüber hinaus ist auch auf die Leistung des Gerätes zu achten, da diese für eine schnelle und gleichmäßige Erwärmung des Grillguts sorgt. Außerdem ist auf die antihaftbeschichtete Grillfläche zu achten, da diese das Ankleben von Grillgut verhindert. 
  • Raclette ist ein Käse, der zum Grillen und Braten geeignet ist. Er hat einen kräftigen Geschmack und ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Die 7 besten Raclettes

Testsieger



Mit dem SEVERIN Raclette Grill RG 2373 können in gemütlicher Runde 8 Pfännchen mit leckeren Zutaten bestückt und Gemüse oder Fleisch auf der Grillplatte zubereitet werden. Der Grill verfügt über antihaftbeschichtete Pfännchen und eine Wendegrillplatte – keine Fremdfette nötig und einfache Reinigung. Mit dem Naturgrillstein – Dank des wärmespeichernden Naturgrillsteins kann Grillgut auf dem Raclette Gerät schonend gegart werden und bleibt dadurch zart und saftig.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem WMF Lono Raclette Grill können Sie ganz einfach Raclette schmecken lassen. Der Grill verfügt über eine abnehmbare und antihaftbeschichtete Alu-Gussplatte, die Sie auch zum Grillen verwenden können. Die Platte ist kratzfest und spülmaschinengeeignet. Die Temperatureinstellung können Sie variabel einstellen. Die LED-Beleuchtung ermöglicht Ihnen eine gute Übersicht. Die praktische Ablage unten ist ideal zum Abstellen heißer, unbenutzter Pfännchen. Das Gehäuse des Grills ist aus hochwertigen Cromargan Edelstahl. Der Grill kommt mit 8 Pfännchen und 8 Kunststoff-Schiebern.

Jetzt Preis prüfen



Der Princess Raclette Grill Bambus ist ein besonders luxuriöser Raclette-Grill mit einzigartiger Ablagevorrichtung zur sicheren Aufbewahrung heißer Pfännchen. Mit seiner großen Bratfläche von 41.8x23xa0cm ist er für 8 Personen geeignet, sowie 8 Pfännchen und Holzspatel. Dank spülmaschinenfester Teile ist er leicht zu reinigen.

Jetzt Preis prüfen



Der SEVERIN Raclette-Grill RG 2371 ist ein praktischer Grill für ein gemütliches Raclette-Essen mit Freunden. Mit seiner Grillfläche von 46 x 23 cm bietet er genügend Platz für das Grillen von allerlei köstlichen Zutaten. Die 8 Raclette Pfännchen lassen sich bequem auf der Grillplatte platzieren und durch die antihaftbeschichtete Oberfläche lassen sich die Pfännchen auch einfach reinigen. Der Naturgrillstein sorgt dafür, dass das Grillgut schonend gegart wird und bleibt dadurch zart und saftig. Mit einer Leistung von max. 1300 W ist der SEVERIN Raclette-Grill RG 2371 schnell einsatzbereit.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Raclette-Grill fun for 4+4 von Rommelsbacher können Sie bis zu acht Personen verwöhnen. Dank der erweiterbaren Grillplatte ist das Gerät auch für größere Gruppen geeignet. Die Grillplatte besteht aus Alu-Druckguss und ist mit einer Xylan Plus Antihaftbeschichtung ausgestattet, sodass das Grillgut nicht anhaftet. Mit einer Leistung von 1590 W ist der Grill schnell aufgeheizt und einsatzbereit.

Jetzt Preis prüfen



Mit der WMF Lumero 3in1 Gourmet Station hat man ein Multifunktionsgerät zur Hand, mit dem man Grillen, Raclette und Fondueen kann. Die getrennt temperierbare Grill- und Fondueplatte erlauben es, alle Funktionen separat oder gleichzeitig zu nutzen. Der Fonduetopf mit Spritzschutzring eignet sich hervorragend zum Zubereiten von Fleisch, Fisch und Gemüse. Die Grillplatte ist aus Aluminium und 35,5×35,5 cm groß. Sie ist ideal zum Grillen von Würstchen, zarte Steaks, Hacksteaks, Fleischkäse, Fisch, dünne Scheiben von Tomaten, Auberginen oder Ananas. Die Pfännchen sind aus Aluminium und beschichtet. Sie haben einen Kunststoff-Schieber.

Jetzt Preis prüfen



Mit diesem Raclette Grill Elektrisch können Sie tolle Partys und Familienessen genießen. Die Grillplatte ist groß und hat 8 Raclette Pfännchen. Die Pfännchen sind ideal für Käse, Spiegelei, Schokolade und Kochen nach Belieben. Mit dem mitgelieferten Schaber kann das Grillgut leicht auf die Pfännchen bewegt werden.

Jetzt Preis prüfen

Ratgeber: Das richtige Raclette Modell kaufen

Beim Kauf von Raclettes sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Raclette findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer WMF Raclette bist, dann schau in unserem Beitrag über WMF Raclette Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Material

Beim Kauf eines Raclette sollten Sie auf das Material achten, aus dem das Gerät hergestellt ist. Es gibt Raclette aus Gusseisen, Edelstahl oder Keramik. Die Modelle aus Gusseisen sind am schwersten, dafür aber auch am stabilsten. Die Raclette aus Edelstahl sehen edler aus und sind leichter als die aus Gusseisen. Die Raclette aus Keramik sind am leichtesten, aber auch am empfindlichsten.

Größe

Die Größe eines Raclette ist wichtig, da die Platte ausreichend Platz zum Grillen benötigt. Daher sollte man beim Kauf darauf achten, dass das Raclette groß genug ist. Die Standardgröße ist etwa 26 cm, doch es gibt auch größere und kleinere Varianten.

Funktionsumfang

Ein Raclette ist ein Küchengerät, das aus zwei Brettern besteht, auf denen jeweils ein Heizelement ist. Raclette wird normalerweise mit Käse und anderen Zutaten zubereitet. Der Funktionsumfang eines Raclette umfasst die Möglichkeit, das Gerät sowohl mit Strom als auch mit Gas zu betreiben. Außerdem sollte das Raclette über ein Thermostat verfügen, mit dem die Temperatur eingestellt werden kann. Zudem sollte das Raclette über eine Grillplatte verfügen, auf der das Grillgut zubereitet werden kann.

Leistung

Raclette sind elektrische Geräte, die zum Kochen von Käse und anderen Lebensmitteln benutzt werden. Sie können in verschiedenen Größen und Leistungsklassen erworben werden. Die meisten Raclette haben eine Leistung von etwa 1000 Watt. Es gibt jedoch auch leistungsstärkere Modelle mit bis zu 1500 Watt. Je mehr Leistung ein Raclette hat, desto schneller wird das Essen fertig.

Design

Beim Kauf eines Raclette sollte auf das Design geachtet werden. Es gibt Raclette mit und ohne Heizplatten. Bei Modellen mit Heizplatten sollte darauf geachtet werden, dass diese auch separat reguliert werden können. Bei Modellen ohne Heizplatten kann auf die Form geachtet werden. Es gibt runde und ovale Modelle.

Preis

Das Preisspektrum bei Raclette ist groß. Es gibt günstige Modelle, die bereits für unter 50 Euro zu haben sind, aber auch hochpreisige Varianten, die bis zu 400 Euro kosten können. Grundsätzlich gilt: Je mehr Funktionen ein Raclette bietet, desto teurer ist es auch. Bei den günstigen Modellen ist häufig nur ein Heizelement verbaut, während bei den teureren Modellen auch ein Grill und/oder eine Fondue-Station integriert sind. Beim Kauf sollte daher genau überlegt werden, welche Funktionen wirklich benötigt werden.

FAQ

Was ist ein Raclett?

Ein Raclett ist ein Käsegericht, das aus verschiedenen Käsesorten besteht, die auf dem Grill oder im Backofen geschmolzen werden. Die Käsesorten werden auf einer Platte oder einem Brett aufgebaut, das mit einer speziellen Raclette- Grillplatte versehen ist. Die Raclette- Grillplatte besteht aus einer Reihe von Heizstäben, die den Käse schmelzen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Raclette- und einem Grill?

Der Unterschied zwischen einem Raclette- und einem Grill besteht darin, dass beim Raclette der Käse auf dem Grill erhitzt wird, während beim Grill der Käse direkt über dem Feuer gegrillt wird. Zudem wird beim Raclette das Gerät auf den Tisch gestellt, während beim Grill der Grill selbst getragen wird.

Welche Besonderheiten hat ein Raclette- Grill?

Ein Raclette- Grill hat viele Besonderheiten. Zum einen ist es ein elektrischer Grill, der eine sehr gleichmäßige Hitze erzeugt. Dadurch wird das Grillgut schön zart und saftig. Außerdem ist ein Raclette- Grill sehr platzsparend, da er nur wenig Stellfläche benötigt. Zudem ist er sehr einfach in der Handhabung. Man kann ihn sehr gut reinigen, da er spülmaschinenfest ist.

Die besten Angebote: Raclette

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Verified by MonsterInsights