Startseite » Die 5 besten Dampfbacköfen im Vergleich

Die 5 besten Dampfbacköfen im Vergleich

Ein Dampfbackofen funktioniert wie ein Dampfgarer, der im Ofen integriert ist. Dadurch hat der Dampfbackofen alle Vorteile eines herkömmlichen Dampfgarers, verfügt aber durch die Größe über deutlich mehr Leistung und meist auch über Funktionen.

Diese Dampfbackofen erfreuen sich immer mehr Beliebtheit und könnten herkömmliche Backöfen demnächst ablösen.

Das bedeutet auch, dass das Angebot von diesen Dampfbacköfen wächst. Damit du nicht den Überblick verlierst, haben wir die für uns 5 Besten einmal genauer angesehen.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Ein Dampfbackofen zeichnet sich dadurch aus, dass er sowohl als Dampfgarer als auch als herkömmlicher Backofen genutzt werden kann. Er ist somit sehr flexibel einsetzbar.
  • Beim Kauf sollte auf die Bedienungsanleitung geachtet werden. Die meisten Geräte haben eine spezielle Bedienung, um den Dampfgarer-Einsatz zu ermöglichen.
  • Ein Dampfgarer Ofen ist ein Küchengerät, welches dazu dient, Speisen durch Dampf zu garen. Der Dampfgarer ist im Vergleich zum herkömmlichen Backofen etwas kleiner und energiesparender, da die Speisen nur gedämpft und nicht gebacken werden.

Die 5 besten Dampfbacköfen

1. Siemens HS636GDS2 iQ700 Dampfbackofen


Der Siemens HS636GDS2 ist ein hochwertiger Dampfgarer, der durch seine vielen Funktionen überzeugt. Mit dem coolStart-Feature heizt er besonders schnell auf und mit ecoClean ist er besonders leicht zu reinigen. Außerdem verfügt er über die cookControlPlus-Technologie, die automatische Programme für perfekte Zubereitung Ihrer Gerichte bietet. Das TFT-Display macht alle Einstellungen auf einen Blick erkennbar und mit dem Bedienring navigieren Sie mühelos durch das Menü.

Vorteile

  • sehr schnelle Aufheizfunktion
  • sehr leise
  • leicht zu bedienen
  • integriertes Bratenthermometer
  • leicht zu reinigen dank fettabsorbierender Beschichtung

Nachteile

  • recht teuer

2. Bosch HSG636BB1 Serie 8 Einbau-Dampfbackofen


Der Bosch HSG636BB1 Serie 8 Einbau-Dampfbackofen ist mit der Dampfstoß-Funktion ausgestattet, die durch Zugabe von Wasserdampf Speisen außen knusprig und innen saftig zubereitet. Mit dem Dampfgaren wird eine sanfte und gesunde Zubereitung von Speisen ermöglicht. Die Assist-Funktion sorgt für automatische Einstellung von optimaler Heizart, Temperatur und Dauer für unzählige Gerichte. Der EcoClean Direct entfernt Fette automatisch mithilfe einer speziellen Beschichtung der Rückwand. Das Bedienungsdisplay verfügt über Klartext und Symbole, was die Bedienung des Gerätes erleichtert. Der Bosch HSG636BB1 Serie 8 Einbau-Dampfgarer ist Made in Germany.

Vorteile

  • gutes Wärmeverteilung
  • Top Qualität
  • leicht zu reinigen
  • sehr zuverlässige Dampffunktion

Nachteile

  • Teleskopauszüge nicht inklusive

3. Siemens CD634GAS0 iQ700 Dampfgarer


Der Siemens CD634GAS0 iQ700 Dampfgarer ist mit einer intelligenten Dämpfungstechnologie ausgestattet, die für eine sanfte Öffnung und Schließung der Backofentür sorgt. Zudem verfügt er über 20 Automatikprogramme, die für perfekte Ergebnisse beim Garen sorgen. Mithilfe des TFT-Displays lassen sich alle Einstellungen bequem ablesen. Der Kinderschutz sorgt dafür, dass Kinder den Dampfgarer nicht versehentlich einschalten oder Einstellungen verändern können.

Vorteile

  • schickes und elegantes Design
  • leichte Bedienung dank 20 Kochprogrammen
  • Top-Qualität

Nachteile

  • recht langes Aufheizen

4. AEG BPB355020M Backofen


Der AEG BPB355020M Backofen mit Dampfgarer ist ein praktisches Küchengerät, mit dem Sie gleich mehrere Arten von Gerichten zubereiten können. Der Backofen verfügt über ein Heißluftsystem, das für gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt, sowie über einen Pyrolyse-Selbstreinigungsmodus. Außerdem besitzt er eine Safe to Touch Außentür, die keine Verbrennungsgefahr birgt. Mit seinem großzügigen MaxiKlasse-Garraum (71 Liter) bietet der AEG BPB355020M Backofen deutlich mehr Platz als die Standardgrößen.

Vorteile

  • großer Innenraum
  • leicht einzubauen
  • recht günstig

Nachteile

  • Drehknöpfe sind recht wackelig

5. Simfer Einbau-Backofen 60 cm BO 6813


Der Simfer Einbau-Backofen 60 cm BO 6813 verfügt über 9 Funktionen und ist sehr einfach zu reinigen. Das Gerät hat eine Teleskopschiene sowie einen Aluminium Türgriff. Die Bedienknebel sind versenkbar. Der Backofen verfügt über einen programmierbaren Timer mit Touch – Control – Bedienung und gehört zur Energieeffizienzklasse A.

Vorteile

  • sehr günstig
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • leicht zu reinigen

Nachteile

  • Außenwände und Armaturen werden sehr heiß
  • mäßige Qualität

Wieso man sich einen Dampfgarer Ofen kaufen sollte

Schnell und einfach

Ein Dampfbackofen nimmt einem die Arbeit fast komplett ab. Das einzige, was man tun muss, ist das Schälen und Kleinschneiden der Zutaten. Alles kommt in den Dampfbackofen und dieser übernimmt den Rest. Das alles wird ermöglicht durch die einprogrammierten Funktionen.

Obendrein ist der Dampfbackofen auch schneller als ein normaler Backofen, da diese Modelle, das Wasser zügig erhitzen und so den nötigen Wasserdampf erzeugen können.

Erfordert minimale Aufsicht

Da nur mit Wasserdampf hantiert wird und das Essen nicht auf einer direkten Heizquelle steht, kann nichts anbrennen. Das bedeutet, nachdem das Essen im Dampfbackofen ist, kann man wichtigeren Tätigkeiten nachgehen. Vor ein zu starken Garung schützt ein integrierter Timer.

Eine gesunde Alternative

Wenn man nicht braten muss, braucht man auch kein Bratenfett öder Öl. Diese beiden Stoffe neigen dazu, negative gesundheitliche Folgen zu haben. Mit einem Dampfbackofen kann aber auf diese beiden Dinge verzichtet werden.

Zudem ermöglicht die schonende Garung, dass fast alle Vitamine und Mineralstoffe in dem Essen erhalten bleiben.

Leicht zu säubern

Bei dem ganzen Wasserdampf ist die Bildung von schweren Flecken eher unwahrscheinlich. Daher reicht bei der Reinigung meist herkömmliches Spülmittel und der Dampfbackofen ist im Nu wieder auf Hochglanz. Unterstützt wird die Reinigung, bei einigen Modellen, durch ein integriertes Reinigungsprogramm.

Solltest du mal auf einen Fleck stoßen, den du nicht sauber bekommst, dann schau doch einmal hier vorbei, Dampfgarer reinigen. Hier haben wir dir ein paar Tipps zusammengestellt, um deinen Dampfgarer zu reinigen. Diese Tipps funktionieren aber analog zu einem Dampfbackofen.

Koche jede Art von Essen

Sofern es nicht knusprig werden soll, ist der Dampfbackofen die richtige Wahl. Dieses Wunderstück kann einfach alles zubereiten. Wenn du noch auf der Suche nach ein paar Ideen bist, dann schau doch einfach mal bei unserer Rezeptsammlung vorbei.

Fazit

Dampfbacköfen gibt es bereits in jeder Preisspanne. Bei teureren Modellen ist vornehmlich das einzige negative der Preis. Billigere Modelle haben überwiegend eine große Liste an Nachteilen.

Wir haben uns bei unserem Vergleichssieger darauf konzentriert, welcher Dampfbackofen das beste Ergebnis, im Vergleich zum Preis, liefert.

Die Firmen Siemens und Bosch dominieren den Markt und sind bekannt für besonders hohe Qualität. Der Bosch HSG636BB1 hat daher einen starken zweiten Platz errungen.

Am meisten überzeugt waren wir allerdings von dem Siemens HS636GDS2.

Der mit Standardmaßen ausgestatteten Dampfbackofen überzeugt in jeder Hinsicht. Er verfügt über ein modernes Design mit hochwertigem TFT-Display und besteht fast ausschließlich aus leicht zu reinigen Edelstahl.

Die integrierten Funktionen zum coolStart (rasantes erhitzen, ohne höheren Energieverbrauch) und zur Zubereitung verschiedenster Gerichte runden den Dampfbackofen ab.

Wir empfehlen
Siemens HS636GDS2 iQ700
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Ratgeber: Den richtigen Dampfgarer Ofen kaufen

Beim Kauf eines Dampfbackofens sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Dampfbackofen findest, haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Leistung

Die Leistung sollte bei einem Dampfbackofen mindestens 1.000 Watt betragen, damit die gewünschte Leistung erzielt werden kann.

Größe

Beim Kauf sollte die Größe beachtet werden. Der Dampfbackofen sollte nicht zu klein sein, da sonst nicht genügend Platz für das Gargut ist. Zudem sollte der Dampfgarer Ofen nicht zu groß sein, da sonst unnötig viel Strom verbraucht wird.

Material

Ein Dampfbackofen sollte aus hochwertigen Materialien bestehen, die leicht zu reinigen sind. Die Oberfläche sollte antihaftbeschichtet sein, damit das Gargut nicht anhaftet. Außerdem sollte er einen herausnehmbaren Fettfilter besitzen, damit das Fett nicht in die Küche tropft.

Bedienung

Beim Kauf eines Dampfbackofens sollte auf eine einfache Bedienung geachtet werden. Der Ofen sollte über ein gut lesbares Display verfügen, auf dem die Temperatureinstellungen und Garzeiten angezeigt werden. Zudem sollte der Ofen über eine automatische Garraumtemperaturregelung verfügen, sodass die Temperatur im Garraum konstant gehalten wird. Zudem sollte er eine automatische Abschaltung besitzen, sodass sich der Ofen automatisch ausschaltet, wenn die Garzeit beendet ist.

Zubehör

Zubehör eines Dampfgarer Ofens sollte zumindest ein Sieb sein, um das Gargut vor dem Herausfallen zu schützen. Überdies ist ein Behälter für das Wasser sinnvoll, in dem der Dampfgarer Ofen aufgestellt wird. Bei vielen Geräten lässt sich auch ein Kochtopf anschließen, sodass das Wasser nicht immer neu aufgegossen werden muss.

Reinigung

Vor dem Kauf eines Dampfgarer Ofens sollte man sich überlegen, welche Funktionen man benötigt. Einige Geräte haben zum Beispiel nur einen einfachen Dampfgarer, während andere auch einen Ofen, eine Heizung oder einen Grill mitbringen. Obendrein sollte man beachten, wie leicht der Dampfgarer Ofen zu reinigen ist. Viele Geräte lassen sich einfach in der Spülmaschine reinigen.

FAQ

Welche Funktionen sollte ein Dampfgarer besitzen?

Ein Dampfgarer sollte eine Funktion besitzen, mit der man die Temperatur einstellen kann. Außerdem sollte es eine automatische Abschaltung geben, damit der Garvorgang nicht unbeaufsichtigt bleibt.

Wie viel Platz benötige ich für einen Dampfgarer?

Für einen Dampfgarer ist in der Regel kein besonderer Platzbedarf notwendig. Er passt in der Regel gut auf die Arbeitsplatte in der Küche.

Welche Hersteller produzieren qualitativ hochwertige Dampfgarer?

Qualitativ hochwertige Dampfgarer werden von verschiedenen Herstellern produziert. Zu den bekanntesten Herstellern gehören Philips, Severin, Bosch, Tefal, Krups und DeLonghi. Alle diese Hersteller produzieren qualitativ hochwertige Dampfgarer, die über eine lange Lebensdauer verfügen. Die Geräte sind zudem sehr einfach zu bedienen und bieten eine Vielzahl an Funktionen.

Die besten Angebote:

−1.035,48 EUR
Siemens CD634GAS0 iQ700 Dampfgarer / Dampfgaren-Funktion / TFT-Display / cookControl Plus / softMove
−991,00 EUR
Bosch CDG634AS0 Serie 8 Dampfgarer, 45 x 60 cm, 1,3 L Wassertank, AutoPilot 20 20...
−209,10 EUR
Bauknecht Jet Chef MW 179 IN Edelstahl 5in1-Multifunktionsmikrowelle/ 1000 W/ 33 L Garraum/Heißluft...

Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben
Cookie Consent mit Real Cookie Banner